Eine schrecklich lange Woche in Kampala ist zu Ende.
Wir hatten erst Ärger auf der aegyptischen, und jetzt zuletzt auf der sudanesischen Botschaft. Wegen des Krieges im Süden müssen wir jetzt in den Norden Sudans fliegen. (Scheiße!)
Beim ersten Mal mussten wir duschen als wir den Flughafen betraten, dann bekammen wir Flugverbot bei unserer Airline aufgrunds unseres verwahrlosten Zustands. Nach 3 Umbuchungen, einer Woche Überzeugungskunst neuen Hosen und T-Shirts haben wir heute den Flug doch noch antreten können. Umstieg in Äthopien, kurz E-Mails checken und feststellen, dass der Sudan unser Visum zurück gezogen hat und wir nicht einreisen dürfen. Wir sollen uns sofort melden,aber ist nicht!!! Wir lassen es drauf ankommen, denn der Flieger geht jetzt!

Neben den beschriebenen Problemen war unser Hund Nelly, letzte Woche totkrank. Hundemalaria (Tickfever).
So… Nelly ist wieder gesund, wir müssen jetzt los, der Flieger fliegt, drückt uns die Daumen!!

Advertisements